Startseite > Studium (Theologie / Christentum u. Kultur) > Lehrveranstaltungen > V/ÜV Einführung in den weltweiten Islam (Bergunder)
Artikelaktionen
  • V/ÜV Einführung in den weltweiten Islam (Bergunder)

    Online Material

    • Die Beamer-Folien der Vorlesung werden als PDF-Dateien in Moodle abgelegt [hier ....] Bei Problemen bitte melden. Das Passwort lautet: "Islam2017".
    • Empfohlene Begleitlektüre [hier ....] (Titel stehen in einem gesonderten Handapparat in der Bibliothek des Wissenschaftlich-Theologischen Seminars).
    • Aktuelle Gliederung (wird laufend aktualisiert) [hier ....]
    • Ausführliche Literaturliste [hier ...]
    • Tutorium: Die Vorlesung wird von einem Tutorium begleitet. Die Email-Adresse des Tutors und weitere Infos sind in Moodle hinterlegt.

    Leistungspunkte

    • Besuch als Vorlesung (2 SWS) = 2 LP
    • Besuch als Überblicksvorlesung für Studierende der Theologie/Christentum und Kultur (mit Übung "Religion und Kultur" /Maltese) (4 SWS) = 3 LP
    • Vorlesungsprüfung = 3 LP
    • Für Studierende der Religionswissenschaft im Modul M5 = 10 LP
      • ==> Vorlesung (2 LP) + Tutorium ((Albrecht) (1 LP) + Vorlesungsprüfung (3 LP) + Proseminar "Globalität und Islam" (4 LP)

    Prüfungen

    • Prüfungsarten:
          • Mündliche Prüfung (20-25 min.) : Termin: Dienstag, 25.07.2017 und Mittwoch, 26.07.2017; (Zusatztermin bei hoher Fallzahl an Prüfungen): Donnerstag, 27.07.2017
          • Die Anmeldefrist war von 26.06.2017 - 02.07.2017
          • Klausur - NUR für das Modul M5 im Studiengang Religionswissenschaft (und ggf. für Fachfremde) - Termin: Mittwoch, 26.07.2017, 9.00 Uhr - 10.50 Uhr (s.t.), Heuscheuer II. 
                       
    • Anforderungen an Vorlesungsprüfungen (mündlich und schriftlich):
        • Prüfung als Überblicksvorlesung/Überblickslehrveranstaltung (zusammen mit Übung "Religion und Kultur") (betrifft nur Theologie/Christentum und Kultur) : Inhalt der Prüfung ist zum einen alles, was in der Vorlesung vorgetragen wurde (es wird kein vertieftes Wissen darüber hinaus verlangt) (= Schwerpunkt). Zum anderen wird erwartet, dass die Studierenden die zentralen Problemstellungen aus den Texten der Übung präsent haben.
        • Einfache Vorlesungsprüfung und Klausur (betrifft in der Regel nur Religionswissenschaft): Inhalt der Prüfung ist alles, was in der Vorlesung vorgetragen wurde.

        Im Zweifelsfall gilt das jeweilige Modulhandbuch.

    • WICHTIGER Hinweis für Theologie-Studierende mit Ziel "Kirchliches Examen" bei einigen auswärtigen Landeskirchen:
      • ===> Mündliche Prüfung in "Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie"

         

        Dozent

        Bergunder

        Termine / Ort

        Vorlesung: mittwochs, 9 - 11 Uhr, Heuscheuer II

         

        Kommentar

        Knapp ein Fünftel der Weltbevölkerung wird heute dem Islam zugerechnet, der in unterschiedlichsten Ausdrucksformen in nahezu allen Regionen der Erde fest verwurzelt ist. In der Begegnung mit Europa unter dem Vorzeichen des Kolonialismus und im Zuge postkolonialer Identitätskonflikte erfuhr der gegenwärtige Islam seine entscheidenden Prägungen. Neben einer allgemeinen Einführung in die globale islamische Religionsgeschichte steht im Mittelpunkt der Vorlesung das komplexe Erscheinungsbild des neuzeitlichen Islam, wobei besonders dessen globalgeschichtliche Verflechtung thematisiert wird. Als Ergänzung und Vertiefung zur Vorlesung kann die Lektüre zu "Religion und Kultur" besucht werden. Die Vorlesung wird wie üblich durch eine Beamer-Präsentation begleitet. 

        Literaturhinweise

        Vorschläge zur Begleitlektüre und ein ausführliches Literaturverzeichnis werden in der Vorlesung bekanntgegeben. Einen ersten einführenden Einblick bieten:

              • Ende, Werner; Steinbach, Udo (Hrsg.): Der Islam in der Gegenwart. München, C. H. Beck, 4. Aufl. 1996.
              • Esposito, John L. (Hrsg.): The Oxford Encyclopedia of the Modern Islamic World. 4 vols. New York, Oxford University Press. 1995.
              • Schulze, Reinhard: Geschichte der islamischen Welt im 20. Jahrhundert. München, C. H. Beck. 2. Aufl. 2002.