Startseite > Studium (Theologie / Christentum u. Kultur) > Lehrveranstaltungen > HS Was ist Islam? Theorien und Fallbeispiele (Bergunder)
Artikelaktionen
  • HS Was ist Islam? Theorien und Fallbeispiele (Bergunder)

     

    Material zur Veranstaltung

    •  Aktueller Seminarplan [hier]
    • Link zu Moodle (Passwort findet sich im Seminarplan): [hier]
    • Reader für die Veranstaltung:  Der Reader zur Veranstaltung kann ab sofort im Copyshop in der Merianstraße 5 zum Selbstkostenpreis käuflich erworben werden. ("Copy Corner" http://www.gocopycorner.de/). Der Reader kostet: gebunden 14,10 €, ungebunden 12,10 €. 

    Dozent

    Bergunder 

    Termine / Ort

    mittwochs, 11 - 13 Uhr, Karlstr. 16 / ÜR 3

    Hinweise

    • Teilnahmevoraussetzung: Proseminar
    • Zielgruppe: Studierende im Hauptstudium
    • Leistungsnachweis: Hausarbeit 

    Kommentar

    In der Öffentlichkeit wird der heutige Islam oft als eine eher homogene und historisch stabile Größe wahrgenommen. Dabei wird leicht übersehen, dass der Islam sich in eine Vielzahl von verschiedenen gegensätzlichen Strömungen unterteilt. Hinzu kommt, dass er seit dem 19. Jahrhundert unter dem Einfluss zahlreicher Reformbewegungen sein Antlitz völlig verändert hat. Die genauere Bestimmung des Islam ist deshalb eine theoretische Herausforderung für die Religionswissenschaft, der in der Veranstaltung genauer nachgegangen werden soll. Die Fallbeispiele stammen alle aus Südasien, da sich hier besonders eindrücklich die Komplexität des Islams studieren lässt.  

    Literatur

    Ein Reader wird zu Beginn der Veranstaltung zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.